Reiki, Licht & Heilung Webseite von E. Stier

Newsletter #1/2010

bluete bluete

Willkommen zum Lichtsegen-Newsletter #1 in 2010.

Ich freue mich, daß du interessiert bist, mehr über Reiki, über geistiges Heilen und über Neues beim Lichtsegen zu erfahren. Zweimal im Jahr, im Sommer und vor Weihnachten, gebe ich mir Mühe, etwas sinnvolles und hilfreiches in die Tasten zu geben für den Lichtsegen-Newsletter, in der Hoffnung hiermit Herz und Geist der verehrten LeserInnen zu ereichen und eine Unterstützung auf dem Pfade des Reiki zu sein.

Neben den aktuellen Terminen vom Lichtsegen geht es diesmal um das "Coming Home", um Reiki als einen Weg nach Hause, als einen Weg zu sich selbst. Was müssen wir dabei beachten? Welche Einstellungen und Lebensweisen sind hilfreich, welche hingegen eher ein Hindernis? Ein zweiter Artikel befasst sich mit den FAQ der Engel der Kabbalah. Diese erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, sodaß auch immer wieder Fragen hierzu bei mir eingehen: Ich werde versuchen, hilfreiche Erklärungen zu diesen 72 Einzeleinweihungen in die Engel der Kabbalah zu geben.

 

Es liegt mir am Herzen, "Danke!" zu sagen für all die Anerkennung, für all die Liebe und Dankbarkeit, die mir in diesem Jahr für meine Arbeit von ganzem Herzen geschenkt wurden. Danke für all das, was zurückkam. Dies ist eine gute und wichtige Nahrung für mich ... ;-))

Manche in Bayern können es kaum erwarten, bis der Lichtsegen endlich wieder nach Nürnberg kommt, dies wird im April 2010 wieder möglich sein. Auch an andere Orte werde ich gerne in 2010 reisen, allerdings steht und fällt dies immer damit, daß vor Ort jemand bereit ist, alles zu organisieren und daß dies genügt, um etwas mehr als die Fahrtkosten und Hotelübernachtungen abzudecken.

***

Ich wünsche dir und deinen Lieben eine gesegnete, glückliche und friedvolle Weihnachtszeit.

Mögen sich all deine Heilungswünsche in 2010 erfüllen. Mögen alle Wesen glücklich sein.

                                                                       dein Einar Stier

stilvoll

In diesem Newsletter findest du:

Fernübertragungen:  Christuslicht ist wie immer am 31.12.09 zur Weltfriedensmeditation von 13°° bis 14°° und dann wieder zur Sommersonnenwende am 22. Juni 2010 um 19°°. Das Reiju, die Original-Form der Reiki-Einweihung von Mikao Usui Sensei, gibt es wieder am So., 11. April 2010 um 18°°.

 

nach oben  

  trennung

 kreis  kreis

Reiki - Coming Home - Nach Hause kommen

Im letzten Newsletter hatte ich einen Artikel über ein neues Krankheitsbild der modernen Psychologie, über das erschöpfte Selbst geschrieben und ausführlich die Defizite unserer heutigen Zeit für Geist und Psyche des Menschen aufgezeigt: Eine hektische, rastlose, auf Gewinnmaximierung und Ablenkung ausgerichtete Lebensweise mag kurzfristig Glücksmomente bringen, ist aber für die Ganzheit des Menschen höchst ungesund. Körper und Psyche leiden unter dieser Gesellschaftsform. Und so ist es ganz natürlich, daß nach Alternativen gesucht wird, daß man wieder Entspannung sucht und dies unter anderem in der Praxis des Reiki sehr gut finden kann.

Eine Reiki-Behandlung ist stets wohltuend und angenehm entspannend, ganz einfach zu erlernen und anzuwenden, ohne daß man irgend etwas falsch machen könnte und ohne daß man jahrelang trainieren müßte. Und doch, für viele ist auch dies, obwohl eigentlich so simpel, kaum zu finden, denn ihr rein intellektuelles, mentales Denken beherrscht alles in ihnen und das Fühlen ist kaum noch bewußt vorhanden. Um genau diesen Punkt soll es gehen in diesem Text: Coming Home, das Zu-Sich-Nach-Hause-Kommen bedeutet sich zu fühlen, sich zu spüren und nicht nur sich zu denken. Der menschliche Geist sollte nicht auf das reine Denken im Kopf reduziert werden, Geist bedeutet immer eine Kooperation zwischen Kopf und Herz. In meinen täglichen Heilbehandlungen kann ich es immer wieder sehen, wie weit die Menschen sich von sich selbst entfernt haben und sich nur noch denken und nicht mehr fühlen, wie sie ausgerichtet sind auf das Funktionieren und nicht mehr im Sein verweilen können.

 

Sich in seiner Haut wohl zu fühlen, was bedeutet dies? Halte mal einen Moment inne und versuche, dich einmal nur zu fühlen, zu spüren und die Gedanken im Hintergrund zu belassen.

 

Sei im Fühlen.

 

Spüre dich.

 

Wie fühlt sich das an? Wie geht es dir gerade? Wirst du ungeduldig und rastlos, weil du einmal innehalten sollst? Wolltest du diesen Text nur mal kurz mental überfliegen und gar nicht auf dich wirken lassen? Macht ein solches Tun denn überhaupt Sinn?

Bist du in deiner Mitte oder stehst du eher neben dir? Oder kannst du mit dieser Frage gar nichts anfangen, die Antwort gar nicht erfühlen?

 

Spüre dich bitte noch einmal für einen Moment.

 

Ja, für manche ist dies allein schon gar nicht so einfach, denn nur im Denken sind wir uns oftmals sehr fern, im Fühlen hingegen kommen wir uns (und auch dem anderen) wieder näher. Reiki zu praktizieren bedeutet also: Erst einmal bewußt aus dem Getriebe des Alltags auszusteigen, sich einen Raum zu schaffen für die Ent-Spannung. Frieden finden können wir im Herzen, im Fühlen, dazu braucht es die Hingabe, das Sich-Fallen-Lassen. Und das muß erst wieder geübt werden. Gut schon, wenn wir merken, daß wir nur weiter Streßgedanken haben anstatt uns auf Reiki einzulassen. Dann kann ich einen Moment lang innehalten und vielleicht mit ein paar intensiven Ausatmungen nach innen kommen.

Reiki kann uns eine große Hilfe sein, letztendlich kann Reiki unser gesamtes menschliches Potential entwickeln helfen, wie Usui dies vor 100 Jahren formulierte. Aller Anfang ist schwer, wenn wir uns nach Jahrzehnten des Funktionierens das erste Mal nach innen wenden und eine innere Entwicklung bewußt anstreben. Es wird aber doch mit Reiki viel einfacher, wieder zu sich zu kommen, aus der Hektik mal wieder auszusteigen.

Habe ich erst einmal den Rückzug angetreten aus dem äußeren Leben und mich nach innen gewandt, ist es sehr gut, mehr im Fühlen als im Denken zu sein. Wir brauchen das Denken nicht, um das Leben zu erfassen und um zu sein! Im Fühlen kann ich viel besser spüren, wie es mir tatsächlich gerade geht, das Denken ist da oft nur eine Projektion der Identifikation mit unseren Ängste und Hoffnungen und keine Möglichkeit, zu sehen, wo wir gerade stehen, wie es uns wirklich geht.

Im nächsten Schritt dann lasse ich mich noch ein Stückchen mehr fallen und gebe ohne Wertung einfach allem im Inneren seinen Raum, dem Bauch, dem Herzen, dem inneren Kind. Gut, wenn ich nicht mehr so viel denke, dann kann ich mir selbst näher kommen und schließlich Freundschaft schließen mit mir. In sich zu Hause zu sein bedeutet dann das Coming Home, dann bin ich auf natürliche Art und Weise liebevoll mit allen inneren Elementen in mir verbunden, ohne dabei narzißtisch oder selbstmitleidig zu werden. Wenn ich zunächst alles annehmen kann, was da ist, dann kann ich auch viel besser hinterher damit umgehen, ich verstehe es, denn ich bin meinen Wesensanteilen im Fühlen näher gekommen.

Im Laufe der Jahre, im Lauf dieser Entwicklung zur Integrität, in der alle Wesensanteile nach und nach ihren rechten Platz finden, komme ich nach Hause, komme ich bei mir an und werde zu einer Einheit. Einheit bedeutet, daß alles seinen Platz in mir gefunden hat, daß nicht mehr ständig verschiedene Elemente in mir gegeneinander streiten, sondern sich ergänzen und unterstützen, das bedeutet Freundschaft schließen.

Auch die körperliche Ebene gehört mit in diesen Prozeß, daß ich mich in meinem Körper wieder mehr wahrnehme, die Verspannungen erkenne und mir die Atmung bewußt mache. Jeder verspannte Muskel entspricht bestimmten Gefühlen, die nicht zugelassen wurden. Nebenbei bemerkt wirkt auch meist das Fitneßtraining so, daß sich ständig angespannte Muskelpartien noch mehr verhärten. Die Botschaften des Körpers sind auch eine Domäne des Fühlens und nicht des Denkens, und der Körper mit seiner Haltung und Anspannung kann uns viel darüber verraten wie es uns gerade geht.

Das erste und größte Hindernis auf dem Weg des Reiki ist die ständige Gedankenmühle, diese gilt es zur Ruhe kommen zu lassen, um dann wieder mehr ins Fühlen zu gelangen. So nehme ich mich von innen her wahr und lerne mich neu kennen. Stück für Stück können die verschiedenen Wesensanteile bewußt werden und wertfrei integriert werden. Coming Home ist ein schöner und mit dem Segen des Reiki stets auch liebevoller und freudiger Prozeß der Selbstfindung mit unendlich viel Hilfe von oben. Ängste, Vorstellungen, Erwartungshaltungen, Rationalisierungen, all dies löst sich auf im Laufe der Jahre und ich finde mich wieder im reinen Sein, im Hier und Jetzt, im Licht, im ursprünglich Guten. Dann kann sich im Inneren eine Kraft bilden, die stärker ist als das Auf und Ab im äußeren Leben, dann lächelt jede Zelle wieder, egal wie das Leben gerade so spielt.

Ohne wieder ins Fühlen zu kommen geht all dies kaum voran, dies ist ein grundlegend wichtiges Element in der Reiki Praxis. Schön, wenn dieser Artikel dies ein wenig mehr bewußt gemacht hat, dann gilt es, dies in die Praxis, in das eigene Leben umzusetzen.

 

Möge dabei all die Heilung geschehen, die du erwünschst, gemäß dem Plan deiner Seele.

 

nach oben  

trennung

8 Tibetische Glückssymbole 8 Tibetische Glückssymbole

 

FAQ - Die 72 Engel der Kabbalah

Die 72 Engel der Kabbalah, auch die 72 Genien der Merkurzone genannt, gehören zu den 365 Engeln der Erdgürtelzone. Der klassische Text hierzu ist schon etwas älter und stammt von Bardon, die Texte beim Lichtsegen sind in 2006 entstanden. In den allerletzten Jahren erfreuen sich die Engel der Kabbalah immer größerer Beliebtheit und Bekanntheit: Bücher und Engelkartenspiele der unterschiedlichsten Qualität sind auf den Markt gebracht worden, manche sind hilfreich, manche am Thema vorbei.

Während Bardon mehr den magischen Aspekt beleuchtet und Macht über die Dinge anstrebt, ist der Schwerpunkt der Texte und Engelarbeit beim Lichtsegen natürlich das Heilen. Und die 72 Engel der Kabbalah sind große Heiler, haben erstaunlich gute Fähigkeiten, ich setze sie fast täglich bei meinen Patienten ein.Vehuiah hat schon so manches im Kopf klären können, Aladiah so manche Sucht bezwungen, Hahasiah so manche Halswirbelsäule gerichtet, Daniel so manche Blase geheilt. Sitael rufe ich, um Wunden, Verletzungen im Herzchakra hervorzuholen, Lekabel bei Wunden aus intimen Verbindungen. Haamiah und Nelchael bieten Schutz vor dunklen Mächten, Mumiah ist der Patron der Heiler und mag gar bei Krebs gerufen werden. Jabamiah ist perfekt, wenn es um psychische Zwänge geht. Ich könnte noch lange diese Liste weiter führen, verweise den interessierten Leser aber auf den ausführlichen Text auf meiner Homepage: Die Engel der Kabbalah.

Es waren einige Monate Arbeit, in 2005 und 2006 jede einzelne der 72 Einweihungen zu entwickeln, mit dem jeweiligen Engel zu arbeiten, um dann einen stimmigen und hilfreichen Text zu ihm schreiben zu können. Jeder dieser 72 Engel ist eine eigenständige, ganz individuelle Wesenheit mit einzigartigen Kräften und Qualitäten. So macht es durchaus Sinn, einen nach dem anderen intensiv kennenzulernen, nicht alle 72 Engel auf einmal zu machen. Die Einweihungen sind beim Lichtsegen somit auch 72 einzelne Einweihungen und nicht eine Übertragung für alle Engel auf einmal. Hierfür mag man bei ebay schauen, ob's da nicht was für 5,- Euro gibt, beim Lichtsegen ist eine solche Sammeleinweihung nicht erhältlich. Aus gutem Grund, denn jede individuelle Einweihung in nur einen der 72 Engel ist natürlich wesentlich kraftvoller und heilsamer als eine Einweihung für alle 72 zusammen. Auch die Invokationen mit Hilfe von Bibeltexten haben eine gewisse Kraft, sind jedoch nicht vergleichbar mit den einzelnen Einweihungen beim Lichtsegen.

 

Eine einzelne Engeleinweihung beim Lichtsegen dauert ca 10 Minuten, die Engel der Kabbalah würden demnach 12 Stunden ohne Pause benötigen, dies wäre wohl eher zu viel auf einmal. Warum auch alle auf die Schnelle machen, da spielt der Lichtsegen nicht mit, auch Sammeldepoteinweihungen wird es hier nicht geben. Alle Einweihungen in die Strahlen der Heilung werden auf Spendenbasis gegeben, sind also für jeden erschwinglich. Man kann sich bis zu 4 Engel pro Termin aussuchen, auch Ferneinweihungen sind möglich, wenngleich ich die persönliche Begegnng doch immer vorziehe. Man sucht sich den oder die Engel aus, deren Thema gerade im eigenen Leben wiederzufinden ist. Andere professionelle Kollegen bitten um die jeweilige Einweihung, die sie für ihren neuen Patienten und dessen Krankheit benötigen, dies ist dann auch kurzfristig gerne machbar.

 

Ich freue mich, wenn ich in dem beschriebenen Rahmen die Verbreitung der segensreichen und heilsamen 72 Engel der Kabbalah unterstützen kann, sie sind eine sehr effektive Hilfe auf dem Weg der Heilung und so auch eine sehr schöne Ergänzung und Erweiterung für die Heilungspraxis des Reiki.

Mögen die Engel dich begleiten,

                                          dein Einar Stier. 

nach oben  

trennung

keltisch keltisch

Neuigkeiten beim Lichtsegen

  • Weitere Strahlen der Heilung sind hinzugekommen: engel.lichtsegen.de. Diesmal sind es diverse Einweihungen in Schützer aus Indien und Japan und in islamische Heilige aus Kasachstan.

  • Das erste der Aufbauseminare im 3. Grad Dao Reiki hat im Herbst 2009 stattgefunden mit dem Titel: Die Weisheit des Mitgefühls. Das 2. Aufbauseminar für Dao Reiki 3 dreht sich um den Medizinbuddha und beinhaltet auch eine Übertragung in diese buddhistische Praxis (ab 02/2010).

  • Der Lichtsegen wird im April auch wieder nach Nürnberg kommen, was sicherlich manche in Bayern freuen wird.

  • Viele Texte sind seit 2005 über Reiki sowohl auf der Homepage als auch in den Newslettern hinzugekommen, so habe ich den Reiki-Text-Download noch einmal komplett überarbeitet, ca 70 Seiten Din A4, 2 MB: Die Lichtsegen-Reiki-Webseiten als PDF zum Downloaden und Ausdrucken.

  • Ein schönes neues Bild von Kwan Yin ist in die Sammlung aufgenommen worden: Kwan Yin #037.

nach oben

  trennung

Die Termine für Seminare im Rodetal bei Göttingen:

Immer aktuell sind die Termine bei Göttingen abrufbar unter:

http://www.lichtsegen.de/aktuell.htm#Göttingen

trennung

Weitere Lichtsegen-Seminare 2010 in Wien und bei Nürnberg:

Immer auf dem neuesten Stand ist der Terminkalender im Internet:
Lichtsegen-Termine

nach oben 

trennung

spirale spirale Meditationsanregung

Meditation ist ein wichtiges Mittel, die Fähigkeiten unseres menschlichen Geistes zu entwickeln. Der Buddha selbst lehrte, daß das Erkennen der Weisheit die beste Medizin für alle Krankheiten ist. Diese Weisheit läßt sich nur in der Meditation finden. Hier zwei Anregungen, die erste für den Anfänger, die zweite für Fortgeschrittene:

  • Nach und nach wird das Üben der Achtsamkeit alle Spannungen und alles Negative auflösen und den Geist nach Hause bringen. Dies wird Ruhiges Verweilen genannt. Mag sein, daß diese Praxis die hilfreichste Form von Therapie und Selbstheilung ist.

  • In der Klarheit und im Urvertrauen von Rigpa, im reinen Gewahrsein, befreien sich all deine Gedanken und Gefühle ganz von selbst in der Unendlichkeit. Es ist als würde man auf Wasser schreiben oder in den Himmel malen. Wenn du diese Übung wirklich beherrschst, kann sich keinerlei Karma mehr ansammeln, und das karmische Gesetz von Ursache und Wirkung kann dich in diesem Zustand des vollendeten Gelöstseins in keinster Weise mehr binden.

nach oben  

  trennung

Meine neuen Entdeckungen im Web, Links, die ich empfehlen mag:

  • Movimentos in der Autostadt (Wolfsburg), eine Kulturveranstaltung auf allerhöchstem Niveau mit Musik und Tanz, hat auch in 2010 einiges zu bieten: Festwochen vom 29. April bis 13. Juni mit dem Thema "Mut und Demut". Der Kartenvorverkauf beginnt am 18. Januar für Movimentos.

  • Eine DVD der Einweihung in die Medizinbuddha Praxis durch S. H. Dalai Lama im August 2009 in Lausanne gibt es beim Auditorium Netzwerk zu bestellen: Art.Nr.: DLL09-U3C-de/DLL09-U3D-de.

nach oben  

trennung


kreuz kreuz

Nun, ich hoffe..... der Newsletter war interessant und hilfreich für dich....

Anregungen und Wünsche zu weiteren Seiten und Themen 

beim Lichtsegen sind willkommen. 

 

Und vielleicht sehen wir uns ja demnächst ....  

                        deinEinar Stier

Flagge fuer Tibet

 

Copyright Einar Stier - www.lichtsegen.de

keltische Clipart von: Aon Celtic Art